Die F1 war wieder am Start

Die F1 war wieder am Start
Juni 25, 2021
Die 14er Fussballmonster weiter erfolgreich
Juni 25, 2021

Die F1 war wieder am Start

Es geht wieder los…. Nicht nur die EM ist gestartet, sondern auch die Kicker innen des TSV
Pfungstadts durften endlich wieder gegen den Ball treten. Entsprechend groß war die Freude bei den
Kindern endlich wieder Fußball gegen eine andere Mannschaft spielen zu dürfen.
Bei extrem heißen Bedingungen empfing die E1 des TSV Pfungstadt die Kicker von Rot Weiß
Darmstadt. Vom Anstoß weg, entwickelte sich sofort ein flottes Fußballspiel. Beide Mannschaften
spielten nach vorne, als hätte es Corona und die damit verbundene Spielpause nie gegeben. Der TSV
ging schnell mit 2:0 in Führung und spielte weiter fleißig nach vorne, vergab aber reihenweise gute
Chancen und verpasste es, das Spiel für sich vorzeitig zu entscheiden. ROT Weiß steckte nie auf und
spielte seinerseits flott mit. Und so kam, was kommen musste, Rot Weiß erzielte den
Anschlusstreffer und kam seinerseits zu vielen Torchancen.
Zur Halbzeit stand es 2:1 und mit Wiederanpfiff entwickelt sich gleich wieder ein flottes Spiel. Als
gäbe es keine Sommerhitze spielten beide Mannschaften weiter nach vorne, so reihte sich
Angriffswelle an Angriffswelle. Der TSV ging mit 3:1 in Führung, verpasste es aber erneut den Sack zu
zumachen und kassierte dann im Laufe des Spieles das 3:3. Einwechslungen und ein paar taktische
Änderungen sorgten noch mal für Schwung bei den TSV Kids und Sie schafften kurz vor Schluss mit
einer schönen Ballstaffete noch das 4:3. Rot Weiß Darmstadt zeigte aber Moral und erzielte mit dem
letzten Angriff noch den verdienten Ausgleich.
In Summe war es ein verdientes Unentschieden und die Freude über das Freundschaftsspiel, war
größer, als das eigentliche Ergebnis. Trainer, Kids und Eltern hatten riesigen Spaß und alle freuen
sich, dass das Runde endlich wieder ins Eckige geschossen wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.