Die 14er Monster – die Serie hält an

Die 14er Fussballmonster weiter erfolgreich
Juni 25, 2021
Fußball pur
Juli 5, 2021

Am Sonntag den 27.06. empfingen unsere 2014er Fussballmonster die Kicker von Neu-Isenburg.
Der Fussballgott bescherte diesem Spiel bestes Wetter, sodass der extra für die heissen Tage im Jahr angeschaffte Wasserschlauch zum Einsatz kam und allen Kindern vor, während und nach dem Spiel eine spassige Abkühlung verschaffte.

Stark aufspielende Neu-Isenburger setzten unsere Abwehr von Beginn an unter Druck und gingen nach einem körperbetonten Dribbling und selbst für unsere „Maschine“ unhaltbaren strammen Schuss verdient in Führung.
Unsere Fussballmonster ließen sich vom ungewohnten Rückstand nicht aus der Ruhe bringen, sortierten sich neu und kamen mit zunehmender Dauer besser ins Spiel, sodass der Ausgleich nicht lange auf sich warten ließ.
Immer wieder kam Neu-Isenburg gefährlich in unsere Hälfte….in der Ruhe liegt die Kraft…so wurden die Zweikämpfe gewonnen und unser Spiel, ob mit gewohnten Kurzpassspiel oder langen Bällen in die Spitze, von hinten heraus neu aufgebaut.
Jetzt ließen unsere 14er Monster keinen Zweifel aufkommen wer Herr im Haus ist.
Mit einer komfortablen Führung ging es in die Pause.
Auch in der zweiten Hälfte spielten die Kicker von Neu-Isenburg stark auf und kamen immer wieder gefährlich vor dasTor des TSV. Konnte unsere Abwehr den Torschuss nicht verhindern, dann war auf unseren Torwart stets Verlass. Mit seinen tollen Paraden und seinem unbändigen Willen den Ball in seinen Händen zu halten…den holte er sich nicht selten direkt vom Schuh des Neu-Isenburgers Angreifer…zeigt er immer wieder warum er auch „Maschine“ genannt wird.
Unsere Monster hatten das Spiel fest im Griff und zeigten was sie so drauf haben. Hinten ruhig und sicher, vorne immer gefährlich. War die Mitte vom Gegner zugestellt und das Passspiel unmöglich kamen die Monster mit tollen, schnellen Flankenläufen vom eigenen Strafraum ab über die Aussen vors Neu-Isenburger Tor.
Mit dem regulären Schlusspfiff gingen die 2014er Fussballmonster des TSV Pfungstadt erneut als Sieger vom Platz.

Nach dem Schlusspfiff baten die Kicker von Neu-Isenburg, einer unserer bisher stärksten Gegner in der Altersgruppe, freudestrahlend darum, nochmals 10 Minuten dran zu hängen. Das Spiel habe ihnen viel Spaß bereitet und man würde gerne noch etwas weiterspielen.
Da bei uns der Spaß immer im Vordergrund steht wurde dieser Bitte entsprochen, sodass alle Kinder beider Teams nochmals die Möglichkeit hatten ihrer Leidenschaft, dem Fussballspielen, nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.