Der Herausforderung gestellt

Der Ball rollt wieder
September 18, 2021
Die F1 des TSV Pfungstadt siegt in einem rasanten Fußballspiel
November 14, 2021

Der Herausforderung gestellt

Die nicht abreißen wollende Siegesserie unserer 2014er Fussballmonster ist zwar schön für unsere Kicker, deren Fans und den Zuschauern…bietet aber wenig Räume für eine Weiterentwicklung. Die Trainer waren sich einig, eine neue Herausforderung muss gefunden werden. Nach kurzer Überlegung kamen sie zum Ergebnis: Es müssen Gegner aus dem Jahrgang 2013 her.
Da kam die Suche der F1 von SG Arheiligen: „suchen für unsere mittelstarke Mannschaft ein Freundschaftsspiel“ genau richtig.

Am Sonntag den 26.09. war es soweit „Mission Herausforderung und Weiterentwicklung“ konnte beginnen.
Unsere 2014er Fussballmonster hatten die F1 von SG Arheiligen zu Gast. Pünktlich um 10:30 Uhr wurde bei besten Fussballwetter angestoßen.

Ein Schauer lief den Trainern über den Rücken als unsere Kicker loslegten und früh in Führung gingen.
Sollte es etwa gegen die 2013er genauso weitergehen wie bisher???

SG Arheiligen ließ sich vom frühen Gegentor nicht aus der Ruhe bringen und konnte verdient den Ausgleich erzielen.
Was die Zuschauer geboten bekamen war ein tolles Spiel von beiden Mannschaften.
Chancen wurden auf beiden Seiten herausgespielt. Immer wieder kamen unsere Fussballmonster gefährlich vor das Tor der Arheiliger, konnten das Runde aber im Eckigen nicht unterbringen. Anders sah es bei Arheiligen aus…die wenigen ungewohnten Ballverluste und Fehlpässe unserer Abwehrreihe nutzen die Arheiliger Angreifer eiskalt aus und gingen komfortabel in Führung. Unsere Jungs wollten sich nicht geschlagen geben, schafften es aber nicht ihre Chancen vor dem Tor zum Erfolg zu nutzen. Anders unsere Maschine…er vereitelte eine Torchance der Arheiliger nach der anderen…aber auch unsere Maschine konnte nicht alles verhindern…

Nach dem Schlusspfiff gab es die verdiente Anerkennung des Arheiliger Trainers. Auch er war der Auffassung, dass zwar das Ergebnis deutlich ausfiel, aber es den Spielverlauf sowie die Qualität des Spiels nicht widerspiegelt.

…die Herausforderung ist gefunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.